Bike Tour zur Schillerstadt Marbach

Heilbronner Biker vor der Schiller Statue
Heilbronn: Kiliansplatz | Im Nebel und hoffent auf Sonne in Heilbronn gestartet ging's über Erlenbach nach Lehrensteinsfeld und Unterheinriet ins Bottwartal. Vorbei an der Stauferburg Lichtenberg folgte Grossbottwar und Steinheim an der Murr. Weiter entlang der Murr traf man in Marbach am Neckar ein. Dort radelte das Team, vorbei am Schiller Geburtshaus, hoch in die historische Altstadt von Marbach. Das war aber nicht genug, denn man wollte weiter hinauf zur Schillerhöhe, dem Schiller Nationalmuseum und der Schiller Statue. Ab Januar 2022 darf sich offiziell Marbach Schillerstadt nennen. Nach kurzer Cafepause in der Altstadt drängte das Team zur Rückfahrt, um nicht bei Nacht und Nebel in Heilbronn eintreffen zu müssen. Auf ähnlicher Trasse ohne Hoffnung auf Sonne ging's an Murr und Bottwar in Richtung Sulmtal. Unvermeidlich war dabei der Höhenrücken bei Oberheinriet. Nun kündigte sich schon die Dämmerung an. Da das Sulmtal und das anschließende Neckartal auch bei Dunkelheit gut zu befahren ist, traf das Team nach 98 Km und 800 HM wohlbehalten, aber etwas ausgekühlt in Heilbronn ein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.