Die Frauen vom VfR Heilbronn starten selbstbewusst in die Rückrunde

Heilbronn: Frankenstadion |

Frauen Bezirksliga Unterland

Am morgigen Sonntag kommt es um 17 Uhr in Heilbronn zum ersten Aufeinandertreffen der beiden in der Tabelle führenden Mannschaften. Die Frauen des FSV Schwaigern stehen mit 24 Punkten ungeschlagen auf dem ersten Platz. Drei Punkte dahinter folgen die Damen des VfR Heilbronn, die sich im bisherigen Saisonverlauf lediglich der Spvgg Oedheim geschlagen geben mussten. Das Spitzenspiel der Frauen Bezirksliga Unterland verspricht eine spannende Partie zweier gleich starker Mannschaften zu werden. Die Schwarz-Weissen wurden zuletzt von zwei Corona bedingten Absagen in der Vorbereitung ausgebremst. Trotzdem konnte man in den bisher ausgetragenen Testspielen durchaus überzeugen. Gegen den Verbandsligisten FV Asch-Sonderbuch wurde knapp 3-4 verloren, beim ehemaligen Bundesligisten TSV Ludwigsburg der derzeit in der Regionenliga spielt wurde 6:0 gewonnen. Weiterhin gab es beim Landesligisten TSG Hoffenheim III einen 2:1 Sieg und im Spiel gegen den TSV Bretten aus der Verbandsliga ein mehr als verdientes 1:1 Unentschieden. Die beiden neuen Trainer Stephan Sept und Fabian Zinke sind optimistisch das Spiel für den VfR siegreich zu gestalten da fast alle Spielerinnen am Sonntag zur Verfügung stehen.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.