Dreimal Staffel-Gold für den Tauchclub Heilbronn

Die Wettkampfmannschaft des TCH hinten v.li.: Marc Rist, Benedikt Bilicz, Sina Rettig, Elisa Hölzer, vorne v.li.: Tobias Fabriz, Sebastian Bauer, Esther-Sophie Seidel, Jessika Baier, Leona Ruedel, Beeke Phillipp, Hannah Grimm
Heilbronn: Stadtbad Soléo am Bollwerksturm | Während in Heilbronn noch um jede Trainingsmöglichkeit für LandeskadersportlerInnen gekämpft wird und die Baden-Württembergischen Meisterschaften abgesagt werden mussten, finden in diesem Jahr endlich wieder die Deutschen Jugend- und Juniorenmeisterschaften im Finswimming in Rostock statt! Insgesamt 142 Teilnehmer aus 23 Vereinen sind am Start. Mit knappem Vorsprung setzt sich das Junioren-Mixed Team des TCH gegen 6 Mannschaften durch. In 1:20,98 schwimmt die Staffel mit Leona Ruedel, Sebastian Bauer, Beeke Phillipp und Tobias Fabriz zu Gold. Die 4x100m Staffel mit Esther-Sophie Seidel, Hannah Grimm, Sina Rettig und Elisa Hölzer setzt sich gegen den TSC Rostock durch und erzielt ebenso wie über 4x200m Gold. Die Junioren Staffel mit Benedikt Bilicz, Marc Rist, Sebastian Bauer und Tobias Fabriz schwimmen hinter Berlin und Rostock zu Bronze.Eine hervorragende Einzelleistung gelingt Hannah Grimm, die über 100m ST eine Silbermedaille und über 50m FS eine Bronzemedaille (Kat.D) erkämpft. Weitere Bronzemedaillen für den TCH erschwimmen sich Elisa Hölzer über 200m FS (Kat.D), Benedikt Bilicz über 400m FS (Kat C) sowie Tobias Fabriz über 50m FS (Junioren). Für diese Erfolgserlebnisse brauchen wir den Wettkampfsport auf höchster Leistungsebene in Heilbronn!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.