Ehrungsabend des SV Union 08 Böckingen

Jubilare des SV Union Böckingen. oben: W.Bauer, B.Muth, S.Spathelf, K.Schmidt, K.-H.Schmiech, G.Ostrowski, V.Jung, unten: R.Hengsteler, F.Stutz, R.Riethmaier, W.Trumpf, I.Schaber, R.Krautter, M.Bauer
Im Clubheim des FC Union Heilbronn auf der Viehweide fand der alljährliche Ehrungsabend des SV Union 08 Böckingen statt. Es wurden Mitglieder mit langjähriger Vereinszugehörigkeit geehrt. Neben einer Ehrennadel bekamen die Jubilare Blumen und ein Wein- bzw Sektpräsent vom Ersten Vorsitzenden Horst Joppien überreicht. Nach einem gemeinsamen Abendessen begann frisch gestärkt die Ehrung. Horst Joppien gab einen kurzen Zustandsbericht über den Verein, der sich in absolut ruhigen Gewässern bewegt. Anschließend nahmen die Abteilungsleiter Volker Jung (Kanu/Ski) und Uwe Hahn (Handball) mit kurzweiligen und heiteren Worten die eigentlichen Ehrungen vor. Es wurden geehrt für 40 Jahre: Susanne Spathelf; für 50 Jahre: Margarete Bauer, Werner Bauer, Volker Jung, Bernd Muth, Inge Schaber; für 60 Jahre: Gerhard Ostrowski, Karl-Heinz Schmiech und für 70 Jahre: Karl Schmidt. Eine Tradition ist es zwischenzeitlich geworden, alle Mitglieder mit über 70 Jahren Vereinszugehörigkeit jedes Jahr zum Ehrungsabend einzuladen. Erfreulicherweise waren alle Eingeladenen anwesend. Die Geehrten waren Rolf Krautter (71 J.), Friedrich Stutz (71 J.), Rolf Hengsteller (74 J.), Reinhold Riethmaier (76 J.) und Walter Trumpf (78 J.). Der Abend klang mit einem Nachtisch und vielen Gesprächen über alte Zeiten aus.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.