Erfolgreiche Freizeitkegler

Die Sieger der Mannschaftswettbewerbe bei der Pokalübergabe.
Heilbronn: Jahnheide am See - Böckingen | Ein anstrengendes Wochenende für das Team um Abteilungsleiter Manfred Müller liegt hinter ihnen. Die 27. Ausgabe der Stadtmeisterschaften für Freizeitkegler wurde traditionell kurz vor Weihnachten von der Turngemeinde Böckingen ausgetragen. Auf den Bahnen der Jahnheide am See trafen sich genau 100 Teilnehmer um den beliebten Pokal unter den Hobbysportlern auszutragen. Fünfundzwanzig Mannschaften á vier Teilnehmer bestritten in diesem Jahr den Wettbewerb. Ein großer Aufwand, der viel ehrenamtliches Engagement verlangt. Die beste Mannschaft mit 808 Holz waren die Tarockzocker 2 vor Waldhaus 3 (800 Holz) und Waldhaus 2 (795 Holz). Mark Binder vom Siegerteam entschied auch die Einzelwertung mit 218 Holz für sich. Die beste weibliche Teilnehmerin stellte das Team Waldhaus 2 mit Manuela Ehrle (203 Holz). Nicht nur die Sieger, sondern jede teilnehmende Mannschaft hat zudem einen Preis erhalten. Das Spanferkelschiessen entschied im Stechen Patrik Preiß gegen Werner Waltz für sich. Die Mannschaften mit dem weitesten Anreiseweg waren aus Stuttgart. Sie sind seit Jahren fester Bestandteil des Wettbewerbs. So wurde die Veranstaltung wieder zu einem Erfolg und die Kegelabteilung der TG Böckingen bedankte sich vor allem für die sportliche Fairness und den guten Verlauf des Turniers.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.