Erfolgreiches Volleyball-Gerümpelturnier des SVHN

Der letzte Samstag vor den Sommerferien ist inzwischen ein fester Termin für viel Volleyball auf dem Neckargartacher Sportplatz.
Pünktlich 09:30 Uhr wurden am 22. Juli die ersten Spiele im Sandkasten und auf der Spielwiese angepfiffen. Doch zuvor wurden zwei Spieler geehrt, die alle zwölf Turniere mitspielten: der Beacher Udo von den „Sandbruddlern“ aus Lauffen und der Rasenspieler Timo von „Heilbronn bleibt hart“.
Das Beachturnier war mit sieben 3-er Mixedmannschaften fast ausgebucht. In der Vorrunde „Jeder gegen Jeden“ wurden die Paarungen der Platzierungsrunde ausgespielt. Udo und seine Sandbruddler aus Lauffen wurden, fast schon traditionell, Dritte. Die „Helden der Nacht“ aus Willsbach hatten einen starken Tag und belegten nach einem packenden Finale den zweiten Platz hinter dem auch fast schon traditionellen Titelverteidiger „Barbararhabarberbarbarenbeachteam“ aus Lehrensteinsfeld.
Für das Rasenturnier – es wurde wieder auf zwei Feldern gespielt – hatten sich elf 6-er Mixedmannschaften angemeldet. In der Vorrunde „Jeder gegen Jeden“ wurden die Gruppen der Zwischenrunde ermittelt, und nach dieser standen die Platzierungspaarungen fest. Ein Turnierneuling ubezwang die gesamte Konkurrenz: die „Alten Säcke“ aus Böckingen. Der Titelverteidiger „Jakosch and Friends“, auch ehem. Böckinger, musste sich in spannendem Finale geschlagen geben. Dritte wurden wieder die Obereisesheimer „Jedermänner“.
Turnier-Termin für 2018 ist wieder der letzte Samstag vor den Sommerferien.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.