Fischerstechen in Hassmersheim

die WMBC-Herren
Aufgrund der BuGa-Baustelle besteht für den Württemb.Motorbootclub Heilbronn derzeit keine Feiermöglichkeit im eigenen Revier. Kurzerhand wurde das Festwochenende in Hassmersheim zum alljährlichen Fischerstechen genutzt. Tatsächlich konnten zwei komplette WMBC-Boote gemeldet werden. Wie sicher alle Zuschauer bestätigen können, wurde hart gekämpft, heftig attackiert und eisern gepaddelt, um schlussendlich erfolgreich Platz acht und neun ( von neun ) zu erreichen. Aber gut, Paddeln, Hauen und Stechen gehören eben nicht zu den Königsdisziplinen des WMBC. Beim gemütlichen Teil wurde natürlich über Boote gesprochen, Erfahrungen und Urlaubstipps ausgetauscht und sicherlich auch reichlich Seemannsgarn vom Stapel gelassen. Nach einer kurzen Nacht und dem bewährten kräftigenden Weißwurstfrühstück starteten die WMBC-ler zur Bergfahrt nach Heilbronn, wobei alle, und zwar wirklich alle Schleusenmeister uns Sportbootfahrern sehr, sehr gewogen waren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.