Fitness-Training beim Radfahren

Relaxt aber aufmerksam. Die Teilnehmer der Selbsthilfe- + Herzsportgruppe Radel-Vision beim Vortrag mit dem Kardiologen Dr. med. Urs Riemann.
Heilbronn: Götzenturm | "Power und Rituale - überraschende Effekte im Herzsport" - das war das Thema der Themenradtour der Herzsportgruppe Radel-Vision mit dem Kardiologen Dr. med. Urs Riemann. Welche 5 Komponenten formen unsere Fitness, waren einer seiner Fragen: Kraft - Wille - Ausdauer - Schnelligkeit - Beweglichkeit - Koordination. Auf welche Komponente kann man im Alter am ehesten verzichten: auf die Schnelligkeit. Und was kann man leicht trainieren, sogar auf dem e-Bike: die Koordination. Denn auch sie ist sehr wichtig, gerade im Alter. Um zum Beispiel im Gleichgewicht zu bleiben und um Stürze zu vermeiden. An wie immer drei Pausenstopps wurden vieles zum Thema erläutert. Integriert in die wunderschöne 40 km Radtour: den Neckar entlang nach Lauffen, fit hinauf zum Krappenfelsen, weiter mit Sicht auf Schloss Liebenstein in Richtung Pfahlhof, hinunter nach Ilsfeld, zurück über das Schozachtal. Dr. Riemann beglückwünschte uns dazu, dass wir einmal pro Woche an den wunderschönen Radtouren teilnehmen. Aber noch besser sei es, wenn wir zusätzlich Herzsport betreiben und auch viele Bewegungsabläufe ganz sportlich in unseren Alltag integrieren würden.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.