FlossenschwimmerInnen erhalten beim Fest des Sports Sporthilfe

FlossenschwimmerInnen v.li.: Patrick Bauer, Janina Fabriz, Sebastian Bauer, Annika Bernion, Lars Baier
Heilbronn: Kreissparkasse - Unter der Pyramide | Beim Fest des Sports überreichte die Sporthilfe Unterland e.V. Heilbronn-Hohenlohe Fördergelder an 129 AthletInnen aus der Region und würdigte damit die erbrachten Leistungen der SportlerInnen im Jahr 2018.
Mit Patrick Bauer, Janina Fabriz, Annika Bernion, Lars Baier und Sebastian Bauer wurden gleich 5 junge FlossenschwimmerInnen des TCH für ihre Platzierungen in der Wettkampfsaison 2018 ausgezeichnet. Obwohl der Verein den Sportlern einiges an Ausrüstung zur Verfügung stellt, benötigen die jungen AthletInnen immer wieder neue Ausstattung, um auf nationaler und internationaler Ebene Schritt zu halten. So werden die Fördergelder in neue Wettkampfanzüge, Monoflossen und Schwimmbrillen investiert. Eine willkommene Unterstützung und Anerkennung der Leistungen ist es insbesondere auch für die AthletInnen, die den Spagat zwischen Ausbildung/Studium und Training stemmen oder sich gerade in der Abiturvorbereitung befinden. Die geförderten SportlerInnen starten aktuell in die laufende Saison 2019, die mit den Baden-Württembergischen Meisterschaften in Heilbronn  (23.-24.2.2019) startet. Geplant sind im Anschluss die Süddeutschen Meisterschaften, der World Cup in Italien, der Länderpokal und die Deutschen Jugendmeisterschaften, die hoffentlich ähnlich erfolgreich verlaufen.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.