Football Regionalliga U19 Heibronn Miners vs. KIT Engineers

Teamfoto
Am 09.06. traf die U19 der Heibronn Miners auf die KIT Engineers aus Karlsruhe. Die Gäste starteten mit Ballbesitz der allerdings in einer Interception durch Jan Holzapfel resultierte. Allerdings machten auch die Miners in ihrem ersten Drive einen Fehler und fumbelten den Ball kurz vor der gegnerischen Endzone. Nach einem Punt der Gegner gelang den Miners durch einen weiten Pass von Quarterback Paul Kmett ein Touchdown. Nun entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, beide Teams punkteten abwechselnd. Die Kombination aus Quarterback Paul Kmett und Receiver Felix Linhart sorgten für einen weiteren Touchdown, letzterer trug auch einen Kickoff nach gegnerischem Score für 6 Punkte zurück. Nach der Halbzeit dominierte dann vor allem das Heilbronner Runninggame um Jannis Rohrbach und Nils Schneider, auch die Defense bekam mehr Zugriff auf die Karlsruher Offense. Erneut Linhart und zum ersten Mal diese Saison Maximilian Köhler sorgten für die weiteren Heilbronner Punkte. Am Ende stand ein 35 zu 22 Sieg auf dem Scoreboard. Die Miners stehen nun mit einer Bilanz von 3 Siegen und 3 Niederlagen auf Platz 3 der Tabelle.
Punkteverteilung HN: Felix Linhart 24, Maximilian Köhler 11 PK
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.