Gaffenberglauf - Spenden und Wandern

Zielfoto: Trotzdem man auf diesen Mittwoch gewartet hatte, konnten nicht alle, die sich an den Spenden beteiligten auch am Lauf teilnehmen. Vielen Dank an: Aurelia Kling, Elke Mreyen, Rainer Olmes und Rose Krieg für den erfolgreichen Lauf und Bärbel und Werner Weisshardt sowie Gudrun König für die Spenden.
Heilbronn: Gaffenberg |

Die Idee zu dieser Mittwochswanderung entstand, als dieser Artikel der Boarderschwaben hier auf meine.stimme.de erschien.

Die Gelegenheit um für die Gaffenbergkinder Spenden zu sammeln und dabei etwas für die eigene Gesundheit zu tun. Also informierten d' Gaby un de Erich die Gruppe und ganz schnell waren genug Zusagen da. So fuhren die beiden am 25. Juli auf den Gaffenberg und holten 10 Startnummern und Urkunden gegen eine Spende von 100,-- Euro ab.
Um 9:00 Uhr traf man sich heute auf dem Gaffenberg und startete die Wanderung Richtung Jägerhaus entlang der immer noch gut markierten Laufstrecke. Da neue Wanderer dabei waren, machte die Gruppe einen kurzen Umweg über den  Jagdhundefriedhof. Nach ca. 5 km war die Kehre fast am Jägerhaus erreicht. Damit die Teilnehmer die gleiche Strecke nicht zurück mussten, führten d' Gaby un de Erich auf schattigen Pfaden durch das Köpfertal und hinten wieder hinauf, um auf dem Randweg zurück zu gelangen. 
Ein flottes Tempo hatte die sportlich ehrgeizige Gruppe da vorgelegt. Die 10 km waren ca. 500 m vor dem Gaffenbergparkplatz geschafft und das in exakt zwei Stunden reiner Gehzeit. Durchschnitt 5 km/h, wobei man beachten muss, dass zwischen Gaffenberg und Köpfertal zusätzlich noch ein Höhenunterschied von 150 m bewältigt wurde. Tolle Leistung.
1
1
1
1
4
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.