Gemütliche Runde auf dem Jägerhaus

Die TSG-Freitagsturner trafen sich zur gemütlichen Runde auf dem Heilbronner Jägerhaus
In den Ferien sind die städtischen Hallen geschlossen und die üblichen sportlichen Aktivitäten der TSG-Freitagsturner in der Heilbronner Mönschseehalle müssen ausfallen. Doch die Verbindungen der Sportfreunde brechen auch in den Ferienmonaten nicht ab. Vor kurzem trafen sich die Freitagsturner zusammen mit Angehörigen und Freunden zur gemütlichen Runde auf dem Heilbronner Jägerhaus. Gruppensprecher Wernfried Walter konnte unter den bunten Schirmen des Biergartens 22 Sportfreunde begrüßen, darunter Eugen Rieger, Urgestein und früherer Leiter der Männerabteilung der Turngemeinde Heilbronn (TGH); ferner Hans Scheuber, den früheren Übungsleiter der Gruppe und Werner Haußmann, der die Freitagsturner jetzt sportlich anleitet.  Essen und Trinken und Gespräche über "alles Mögliche" standen im Mittelpunkt des Sommertreffens, kurz unterbrochen um Hartmut Dolch Gelegenheit für das übliche Gruppenfoto zu geben. Der "richtige" Sportbetrieb der TSG-Freitagsturner beginnt nach den Ferien am Freitag, 15. September in der Mönchseehalle.
ül.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.