Generalversammlung beim FC Kirchhausen am 23.3.2018

Wasser marsch für den Brunnenbau
5 Jahre ist es nun, dass der FC Kirchhausen seinen Kunstrasenplatz gebaut hat, jetzt konnte Hauptkassier H. Muth wieder mit deutlich positiveren Bilanz aufwarten. Neue Projekte sind geplant, an 1.Stelle steht der Brunnenbau zur Bewässerung der Rasenflächen. In Kürze erfolgt die Probebohrung, um die Wirtschaftlichkeit zu erkunden. Dann wird die endgültige Entscheidung getroffen.
„Es läuft rund beim FCK“. Im Jahr 2017 hat sich der Mitgliedstand um 27 auf 1.123 erhöht. Auch mit sportl.Veranstaltungen kann der Verein punkten, es wurde von der Abt.Seiko die Nordwürttbg. Mannschaftsmeisterschaften U12 für Jugendliche ausgerichtet und die Abt.Tischtennis führte ihr 40. Jugendturnier mit über 150 Teilnehmern durch. Abteilungsüb



ergreifendes Highlight war eine Kinderolympiade, die von der Jugendleiterin S.Paetow auf die Beine gestellt wurde.
Nach Bestätigung der Kassenführung durch Kassenprüfer C.Grau wurden alle Funktionäre einstimmig entlastet. Bei den Wahlen wurden wiedergewählt: die 1. Vorsitzende S.Salzgeber, R.Walter als 3. Vorsitzender, H.Muth als Kassier, K.Liebisch als Schriftführerin, W.Walter und M.Siebert als Delegierte, A.Paetow als Techn.Leiter und W.Liebisch als Kassenprüfer.
Karin Liebisch
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.