Heilbronner Rennradler auf Tour nach Zwingenberg

Heilbronner Rennradler vor der Burg Zwingenberg
Heilbronn: Kiliansplatz | Mit dem TL Karl-Friedrich Pfeil radelten 6 Heilbronner Rennradler über den kl. Odenwald an den Neckar nach Zwingenberg. Über Leingarten, Massenbach und Kirchhausen ging's auf landwirtschaftlichen Pfaden nach Biberach und Bonfeld. Es folgte Bad Rappenau und Siegelsbach. Weiter auf hügeligen Strassen fuhr man nach Hüffenhardt, Asbach und Aglasterhausen. Nun kam der Anstieg nach Unter- und Oberschwarzach bis hoch nach Neunkirchen. Ín Richtung Schwanheim düste man auf einer kl. Waldstrasse hinab an den Neckar nach Zwingenberg. Herrlich war der Blick auf die malerische Burg Zwingenberg. Weiter ging's entlang des Neckars über Obrigheim nach Neckarmühlbach. Dort begann der Anstieg hoch zur Burg Gutenberg.  Es folgte Zimmerhof, Bad Rappenau und Bonfeld. Weiter vorbei an Bad Wimpfen gelangte man über Kirchhausen nach 110 KM und 1080 HM zu einem Abschluss-Biergarten um die durstigen Kehlen zu befriedigen.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.