Hosseini für Länderkampf in Cottbus qualifiziert

Milan Hosseini von der TG Böckingen wurde für den Länderkampf in Cottbus nominiert.
Der 16jährige Nachwuchsturner, Milan Hosseini, konnte sich bei der Qualifikation in Kienbaum zur Teilnahme am Länderkampf in Cottbus qualifizieren. Der Athlet der TG Böckingen rangierte mit 71,65 Punkten auf Rang drei von zwölf angetretenen Sportlern. Hosseini turnte stabile und fehlerfreie Übungen. Vor ihm belegte lediglich sein Trainingskamerad, Daniel Schwed (SC Berlin) mit 72,85 Punkten Rang 1, und Pascal Brendel (Eintracht Frankfurt) mit 72,10 Punkten, Platz zwei. Jens Milbradt, Nachwuchsbundestrainer, honorierte diese Leistungen mit der Berufung in den Bundeskader. Somit nimmt Hosseini am Ländervergleich der Nationen Großbritannien, Schweiz, Frankreich und Deutschland, nächstes Wochenende in der Cottbuser Lausitz-Arena teil.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.