Jahresausklang der Turnschule Heilbronn/TG Böckingen

v.l.n.r.: die Trainerinnen Eveline Carle-Schäfer, Uschi Heidecker, Annett Wiedmann, Lilly Großhans, Evi Schmidbauer sowie Physiotherapeutin Yvonne Schwedler, Geschäftsführer Markus Denz und Vereinsvorsitzender Herbert Tabler
Mit einer Einladung ins Kaffeehaus Hagen bedankt sich Annett Wiedmann, Leiterin der Turnschule Heilbronn/TG Böckingen bei ihrem Trainer-Team für das herausragende Engagement beim Training des Turnnachwuchses sowie beim Vereinsvorsitzenden Herbert Tabler und TGB-Geschäftsführer Markus Denz für die vertrauensvolle Zusammenarbeit und große Unterstützung. Als Fazit für das Jahr 2018 zählten zu den besonders erfreulichen Ergebnissen unter anderem Verbesserungen im Kaderbereich durch den Aufstieg in den Bundeskader sowie die erfolgreiche Zusammenarbeit im Bereich Turnen/weiblich mit dem Stützpunkt Stuttgart und im Bereich Turnen/männlich mit dem Bundesstützpunkt in Berlin. Für das Jahr 2019 sind bereits einige sportliche Höhepunkte in Sicht, wie z. B. Auftritt der Turnerinnen und Turner bei der der Sportlerehrung im Heilbronner Theater, dann werden die Nachwuchsturner Amelie Pfeil und Mika Wagner in der nächsten Saison im Kürbereich turnen und die beiden Turner, der 17-jährige Milan Hosseini und der 18-jährige Daniel Wörz, bestreiten nächstes Jahr ihre Wettkämpfe mit der deutschen Nationalmannschaft. Somit können Annett Wiedmann und ihr Team mit viel Energie und Freude auf die anstehenden Turnleistungen des Jahres 2019 blicken.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.