Jugendländerturnier in Solingen 2017 Baden Württemberg Lions erkämpfen 2. Platz

von links nach rechts: Leon, Marc, Jannis, Felix, Alex, Jan
Vom 28.-29 Oktober hat in der Klingenstadt das U17 Jugendländerturnier stattgefunden.

6 Bundesländer, Hamburg, Niedersachsen, Baden Württemberg, Rheinlandpfalz/Saarland, Bayern und Nordrhein-Westfalen, traten an, um den Deutschen Meister zu ermitteln. Neu im Kreise der erlauchten Sechs war Rheinlandpfalz/Saarland, die im vorigen Jahr den Aufstieg  geschafft haben.
Die Lions mussten sich nur dem AFCV Niedersachsen mit 28:16 geschlagen geben. Die weiteren Spiele der Lions endeten

AFCV Baden-Württemberg - AFCV Rheinland-Pfalz/Saarl. 45:7
AFV Bayern  - AFCV Baden-Württemberg 21:29

Abschlusstabelle:

1. AFCV Niedersachsen
2. AFCV Baden-Württemberg
3. AFV Bayern
4. AFCV Hamburg
5. AFCV Nordrhein-Westfalen
6. AFCV Rheinland-Pfalz/Saarland


Im vierten Jahr leitet Jan Hofman als Headcoach die Geschicke der U17 Auswahl  der BaWü Lions und kann dabei auf einen großen Pool an Spielern zurückgreifen. Beim dies jährigen Turnier in Solingen konnten die Auswahl den 2. Platz erreichen.
Unter anderem waren auch 3 Spieler der Heilbronn Salt Miners in der BaWü Auswahl dabei.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.