Kinderturncup der TSG Heilbronn

Fast 60 Kinder konnten an 8 Stationen wertvolle Punkte erturnen um sich bei der Siegerehrung eine Gold-, Silber- oder Bronzemedaille abzuholen
Fast 60 Kinder aus verschiedenen Heilbronner Kinderturngruppen der TSG HN fanden den Weg in die Hofwiesenhalle, um am Kinderturncup teilzunehmen. Die jungen Athleten im Alter von 4 bis 11 Jahren mußten an 8 Stationen ihr erlentes zeigen. Bis zu 10 Punkte konnte die jungen Sportler beim Einbeinhüpfen, Klimmzüge, Balancieren mit dem Reifen und anderen interessanten Stationen erkämpfen. Herausragende Leistungen zeigte bei den Mädchen Saskia Grimmeisen und Hanna Hagelmayer (beide 11 Jahre), die 79 von 80 Punkten erturnen konnten. 78 Punkte konnten die 11-jährigen Mia-Sophie Eßlinger und Anne Riethenauer erreichen. Die erst 7-jährige Anna Speck durfte sich über 74 Punkte freuen. Bei den Jungen war der 8-jährige Florian Halkon der Beste, der 78 Punkte für sich erturnte. Insgesamt durften 32 Kinder die Goldmedaille mit nach Hause nehmen. 14 Kinder freuten sich über die silberne Medaille und 9 Kinder konnten die Bronzemedaille erreichen. Aber alle Kinder zeigten tolle Leistungen und durften sich über verschiedene Geschenke erfreuen. Die Zeit bis zur Siegerehrung wurde mit Trampolin und Spielen überbrückt. Groß und Klein hatten besonderen Spaß mit dem Fallschirm. Zur Stärkung konnten sich die Eltern und Kinder am Kuchenbuffet tolle Leckereien aussuchen und den Tag ausklingen lassen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.