Leistungssport auf internationalem Niveau

Eingang Hallenbad
6 FlossenschwimmerInnen des Tauchclub Heilbronn starteten beim diesjährigen Weltcup in Lignano di Sabbiadoro (Italien) und sammelten dort wichtige Wettkampferfahrungen. 480 SportlerInnen aus 20 Nationen und 91 Vereinen Waren dort vertreten. Vom TCH waren Sebastian Bauer, Annika Bernion und Lars Baier bei den Jugendlichen am Start, Janina Fabriz, Isabell Bauer und Patrick Bauer starteten bei den Erwachsenen. Im Vergleich zum letzten Jahr war das Teilnehmerfeld etwas zahlreicher und wieder hochkarätig besetzt. So war z.B. beinahe das komplette A und B Team der Nationalmannschaft aus Deutschland vor Ort. Vor diesem Hintergrund sind die Leistungen der SportlerInnen des TCH, die sich größtenteils im Mittelfeld platzierten, als durchaus positiv und den Leistungen entsprechend einzuorden: mit Platz 15 über 800m FS bei der männlichen Jugend erreichte Sebastian Bauer die beste Platzierung für den TCH, Janina Fabriz landete auf Platz 16 ebenso über 800m FS bei den Damen. (TF)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.