Mannschaftspokal für den Tauchclub Heilbronn

Die FlossenschwimerInnen des TCH im Heilbronner Soleo
Heilbronn: Stadtbad Soléo am Bollwerksturm | Der TCH stellte beim 46. Heilbronner Jugendtauchturnier seine dominierende Leistung unter Beweis und sicherte sich den Mannschaftspokal. Ausschlaggebend dafür sind die Einzelleistungen der AthletInnen: 39 Baden-Württembergische Einzeltitel in den Jahrgangswertungen für die Heilbronner Jungs, 31 für die Mädchen. Die punktbesten Jugendlichen: 1. Sebastian Bauer (TCH), 2. Tobias Fabriz (TCH), 3. Paul Funke (Binger TSC), bei den Mädchen: 1. Leona Ruedel (TCH), 2. Beeke Philipp (TCH), 3. Lina Reber (SSV Freiburg). "Ich habe meinen 1. Goldpokal gewonnen", freute sich Jella Grimmig (Jhg. 2012) noch auf dem Startblock vor dem 100m FS-Lauf, denn sie wurde als jüngste Teilnehmerin gemeinsam mit Daan Philipp (Jhg. 2013,beide TCH) ausgezeichnet. Insgesamt 34 junge Sportler des TCH waren an 2 Wettkampftagen im Soleo am Start. Baden-Württembergische MeisterInnen dürfen sich jetzt nennen: Farah Schillmüller, Esther-Sophie Seidel, Sebastian Bauer, Tobias Fabriz, Marc Rist, Benedikt Bilicz (alle 5 x), Janina Fabriz, Elisa Hölzer, Patrick Bauer, Alexander Proch (alle 4 x), Kim Leia Rettig, Elias Korb, Vincent Hölzer, Daan Philipp (alle 3 x), Leona Ruedel, Beeke Philipp, Jella Grimmig (alle 2 x), Jana Isabel Müller, Franziska Häüßler, Sara Sen, Sina Rettig, Christian Gäng (alle 1 x)
1
Einem Autor gefällt das:
1 Kommentar
2.129
Carolin Kirsch aus Heilbronn | 25.02.2019 | 08:33  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.