Mountainbiketour in den hügeligen Kraichgau

Heilbronner Mountainbiker vor einer Steilstrecke vor Grombach
Heilbronn: Kiliansplatz | Mit dem Guide Manfred Weinreuter in der spärlichen Januarsonne starteten 11 Heilbronner Mountainbiker in den Kraichgau. Über Leingarten, Berwangen und Kirchardt radelte die Gruppe nach Ittlingen an die Elsenz. Weiter an der Elsenz entlang trafen die Biker in Steinsfurt ein. In einem Rechtsschwenk wollte man über den Hühnerberg Schloss Neuhaus ansteuern. Infolge Waldsperrungen musste man dieses Ziel aufgeben. Es folgte in ferner Richtung von Heilbronn Ehrstädt und eine Steilstrecke am Waldrand vor Grombach zur Foto und Vesperpause. Die Steilstrecke entpuppte vor den Radlern wie ein dunkles Loch. Wagemutig im Gottvertrauen, gings hinab. Unten angekommen spuckte die dunkle Hole die Biker unfallfrei wieder aus. Über Grombach,  den Steinbachwald und Fürfeld trafen die Radler in Massenbachhausen ein. Nun wünschten sich alle Teilnehmer nach 65 Km und 700 HM in Richtung Heilbronn ein warmes Cafe als Abschluss, bevor sich die Gruppe trennte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.