Nachwuchstalente schnuppern Turnierluft

U8 v.l. Philipp Bolle(2. Sieger), Bruno Haussmann (Sieger)

Vom 26.2. bis 6.3.22 kämpften die Juniorinnen und Junioren der Altersklassen U8, U9 und U10 um die Titel des WTB-Bezirks-Cups

In der Altersklasse U9m  konnte Elias Hochmuth (TC Lauffen) die Goldmedaille mit nach Hause nehmen. Jakov Bauer (TC Ditzingen) verlor das Finale mit 2:4; 2:4.
Mikail Cehri (TC Sulmtal) und Stefan Daniel Soare (TC Ditzingen) wurden Dritter.

Die U10m spielten in drei Vierergruppen um den Titel. Die drei Gruppensieger und der beste Zweite zogen in die Endrunden ein. Hier ging es dann auf sehr hohem Tennisniveau zur Sache.
Das erste Halbfinale bestritten Feres Nasr (SPG FV/TV Markgröningen) und Maxime Stephan (TC Ludwigsburg), welches Feres deutlich mit 4:2; 4:0 für sich entscheiden konnte.
Im zweiten Halbfinale standen sich Gabriel Keck (TC Obersulm) und Andrei Tarba (TC G.-W. Ilsfeld) gegenüber. Den 1. Satz holte sich Andrei mit 4:1, der 2. Satz war nervenaufreibend, nach mehrmaligem Einstand konnte Andrei schlussendlich auch diesen Satz mit 5:3 für sich entscheiden.
Das Finale gewann Feres Nasr ungefährdet mit 4:2; 4:1 gegen Andrei Tarba und holte sich den Titel in seiner Altersklasse.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.