Oisbe - Blut, Schweiß, Vorbereitung

Noch hängen die Trikots der Mannschaft des TSB Horkheim 1b am Haken. Aber nicht mehr lange...
Blut, Schweiß, Vorbereitung
Nachdem letztes Jahr die Klasse gehalten wurde, wird dieses Jahr bei der zweiten Mannschaft des TSB Horkheim Handball mal wieder alles anders. Mit einem Team von jungen Wilden, unterstützt durch mal mehr, mal weniger erfahrene Hasen starten wir in die neue Runde. Wir sind alle gespannt, was diese explosive Mischung zu leisten bereit ist. Die Vorbereitung läuft vielversprechend. Nach erfolgreichen Testspielen scharren alle mit den Füßen.

Das ist neu
Aus dem Förster-Schatten tritt Neu-Coach Malte Willms gleich mit einer ambitionierten Wunschplatzierung in den Top5 an. Dieses Ziel bekommt die Mannschaft auch in jeder Einheit zu spüren. Aber Malte „Malträtier“ Willms findet im Team mit Förster und Neu-Physio Eisel immer die richtige Anspruchshaltung und lässt der Truppe auch mal ihre Freiheiten. Kurzfristig konnte der Horkheimer Kindergarten noch qualitativ verstärkt werden. Mit der Flügelzange Wüstholz/Winter weht ein Hauch von Nostalgie durch die Stauwehrhalle.

Blick in die Glaskugel
Es wäre wahrscheinlich einfacher zu sagen, wer nicht für den Aufstieg in Frage kommt. Neckarsulm, Oedheim und Bad Wimpfen sind sicherlich die Favoriten. Aber wie in den letzten Jahren ist die Bezirksliga wieder eine Wundertüte, in der alles passieren kann.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.