Radlertreff Heilbronn Radwoche im Chiemgau 2017

Radlertreff - Radwochen Teilnehmer vor dem Rathaus in Wasserburg
Heilbronn: Götzenturm | Mit dem TL Willi Frasch ging die Radwoche 2017 mit 28 Hobbyradlern des Radlertreff's Heilbronn in den Chiemgau. Im Basishotel Seeblick am Pelhamer See angekommen, ging die erste kl. Nachmitagstour zum Hartsee und Biergarten. Die Samstagsradtour ging zuerst an den Chiemsee und von dort entlang der Alz zum Kloster Seon. Dort gabs gutes Ambiente und in den Klosterräumen gregorianische Choralklänge. Die Königsetappe am Sonntag ging zum Bennomarkt nach Wasserburg an den Inn. Bei sommerlichen Temperaturen war diese bergige Radtour mit über 80 KM und 850 HM sehr schweißtreibend. Die Montagstour ging zum Simsee. Nach einer Frühpause am Seeufer ging's weiter zur Südspitze und von dort auf dem hügeligen Salinenweg über Prien zurück zum Basishotel. Am Dienstag ging's entlang am Chiemsee und von dort über Bernau nach Aschau bei der Kanzelwand. Über Seitenwegen erreichte man bei Prien wieder den Chiemsee. Über die Hemdorfer Seeenplatte traf man wieder pannenfrei am Basishotel ein. Der Mittwoch war der Fraueninsel und Abends der Sonnenwende vorbehalten. Bei Freibier, Sekt, Butterbrezen, fetziger Musik und Sonnwendfeier mit Fontäne wurde um das Feuer getanzt. Am letzten Tag ging's nochmals rund um den Chiemsee bevor auf der Hotelterrasse die Radwoche 2017 feuchtfröhlich zu Ende ging.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.