Radtour mit Arzt-Sprechstunde

Die Herzsportgruppe Radel-Vision vor der Burg Stettenfels bei ihrer Themenradtour „Krampfadern modern therapiert“ mit Dr. med. Baltussen
Heilbronn: Götzenturm | Bei einem herrlichen Ausblick auf die Burg Stettenfels erhielten die Teilnehmer der Herzsportgruppe Radel-Vision viel Wissenswertes über die Venen im menschlichen Körper vermittelt. Ernst Mayer hat es erneut verstanden, eine Radtour mit der Erweiterung des Gesundheitswissens zu kombinieren. Er hatte Dr. med. Frank Baltussen für einen Vortrag mit dem Inhalt „Krampfadern modern therapiert“ gewinnen können.
Bei angenehmem Wetter begann die insgesamt 35 km lange Radtour im Wertwiesenpark Heilbronn und führte entlang des Deinenbachs über Fleiner Weinberge nach Ilsfeld-Wüstenhausen und von dort nach Untergruppenbach zur Burg Stettenfels, wo das „grüne Sprechzimmer“ durch Zusammenstellen von Biertischen eingerichtet wurde.
Der Doktor erläuterte anhand eines Schaubilds die Anatomie des Venensystems und zeigte durch mitgebrachte Katheder die Verfahren zur Behandlung von Venenerkrankungen auf. Themenpunkte waren u.a. Radiofrequenz (Erhitzung), Laser, Verklebung, Häckeln und Schäumen.
Der Abschluss der Rundtour, die über das Koppenbrünnele und über die Heilbronner Weinberge führte, erfolgte im Botanischen Garten. Alle waren begeistert von der schönen Tour und vor allem von den vielen neuen Informationen über moderne Therapien von Krampfadern.
4
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.