Rennradtour auf die Enztal Höhen

Heilbronner Rennradler mit Enztal Blick
Heilbronn: Kiliansplatz | Mit dem TL Manfred Weinreuter starteten 12 Heilbronner Rennradler in der strahlenden Sonne ins Enztal. Über Leingarten, Schwaigern im Leintal erreichte die Gruppe in schneller Fahrt Zaberfeld. Von dort kletterte die Gruppe hoch auf den Strombergrücken. Anschließend brauste man hinab nach Häfnerhaslach und Gündelbach. Weiter in Richtung Süden erreichte man den urigen Fachwerkort Schützlingen, bevor es hoch auf die Enztalhöhen von Illingen ging. Weiter auf dem Höhenrücken folgte Rosswag bevor man hinab nach Liezingen und Zaisersweiher düste. Anschliesend folgte der Anstieg über Diefenbach nach Sternenfels. Von dort ging's wieder hinab ins Zabergäu nach nach Zaberfeld. Über den Michelbachhügel ereichte man anschließend das Leintal bei Kleingatach und Stetten. Auf vertrauten Pfaden ging's über Schwaigern in Richtung Heilbronn um nach ca. 100 Km und 1000 HM das wohverdiente Abschlusscafe zu erreichen. Unsere Rennradtour war auf jedenfall ein Erfolgserlebnis und nicht so frustrierend wie das anschließende WM Ausscheidungspiel von Deutschland.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.