Rennradtour zur Dom Stadt Speyer

Heilbronner Rennradler vor dem Dom und der St. Jakobs Skulptur
Heilbronn: Kiliansplatz | Mit dem Guide Manfred Weinreuter starteten 11 Heilbronner Rennradler auf Sommertour zur Dom Stadt Speyer. Über das Leintal, folgte der Kraichgau nach Massenbachhausen und Adelshofen. Bald danach erreichte die Gruppe Elsenz in Richtung Angelbachtal. Weiter in zügiger Fahrt gelangten die Rennradler nach Mühlhausen und im Linksschwenk zum Malscher Berg.
Von dort in Richtung St. Leon-Rot durchfuhren die Rennradler mit gedrosselter Geschwindigkeit das riesengroße Golfgelände vorbei am St. Leoner See. Über Reillingen und Neulußheim war die Gruppe nach wenigen KM an der Salier-Rheinbrücke angelangt. Erfreulicherweise konnte man auf einer Radspur die renovierbedürftige Rheinbrücke nach Speyer überqueren. Endlang der Dommeile, konnten die Rennradler bei Getränk und Kuchen, neue Reserven gebunkern. Nach dieser Pause und Fotostopp überquerte man die Rheinbrücke erneut. Auf rechter Rheinseite bog man nach Altlußheim ab nach Waghäusel und Wiesental. Auf fast gradlinigen und bewaldeten Radtrassen war nach überqueren der Autobahn und Rheinbahn bald Hambrücken und Ubstadt-Weiher erreicht. Nun befanden sich die Rennradler bereits im Kraichtal. Entlang der Stadtbahn durchfuhr man Stettfeld, Zeutern und Odenheim. Über Elsenz und Eppingen, ging nach 160 Km und einem Biergarten die Tour zu Ende.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.