Schiffbruch erlitten

Heilbronn: TSG Hofwiesenzentrum | Bei den Skatspielern des SC 61 Heilbronn e.V. setzte sich auch am letzten Ligaspieltag der negative Lauf fort. Die erste Mannschaft hätte den Abstieg noch abwenden können, muss aber den Gang in die Oberliga antreten. In der Landesliga hätte es schon größerer Anstrengung bedurft. Nur wenn zweite und dritte Mannschaft gemeinsam aufgetrumpft hätten, wäre der bittere Kelch weitergereicht worden. Hier muss die dritte Mannschaft den Gang in die Verbandsliga antreten. Ebenso wenig konnte die vierte Mannschaft ein Ausrufezeichen setzen, diese schloss mit einem Platz in der unteren Tabellenhälfte ab.
Beim BW-Pokal in Backnang wollte man den Hebel wieder umlegen und reiste mit rekordverdächtigen 18 Teilnehmern an. Duc-Trong Tran, der noch ein letztes Mal in der Juniorenwertung antreten durfte, schrammte knapp am Siegerpodest vorbei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.