Schlaganfall-Info

Die Herzsportgruppe Radel-Vision bei den Fragen zum Schlaganfall an Dr. Bernd Eisenlohr von Ernst Mayer
Heilbronn: Götzenturm | Schlaganfall? Ein bedrohliches Ereignis, das insbesondere Ältere häufig betrifft. Er ist die 3.häufigste Todesursache und sehr oft bringt er  weitreichende Behinderungen mit sich: eine halbseitige Lähmung oder extreme Sprachstörungen. Ein Grund für die Herzsportgruppe Radel-Vision den Kardiologen Dr. Bernd Eisenlohr bei einer Radausfahrt um Informationen zu bitten, bei wem ein besonders hohes Schlaganfallrisiko besteht und wie dieser behandelt werden kann. Was sind nun die größten Risikofaktoren: An 1. Stelle steht der Bluthochdruck. Würde man diesen regelmäßig messen und konsequent behandeln, könnte man die Hälfte der Schlaganfälle vermeiden. Bei Herzrythmustörungen wie Vorhofflimmern oder einer verengten Halsschlagader können die modernen Gerinnungshemmer sehr gut vor einem Schlaganfall schützen. Und dann natürlich schützt die Lebensweise: täglich mindestens ½ Stunde Bewegung und eine ausgewogene Ernährung mit viel Obst, Gemüse, Fisch, wenig Fleisch und tierische Fette. Frei nach dem Motto der Radel-Vision: Radfahren bremst Herzprobleme, macht glücklich und schafft Lebensqualität. Weitere Infos mit einigen Links zum Thema auf www.meine.Stimme.de/Heilbronn/Radel-Vision
0
2 Kommentare
16
Uwe Heinz aus Heilbronn | 03.10.2017 | 18:13  
16
Uwe Heinz aus Heilbronn | 03.10.2017 | 18:16  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.