Stolze 2.692 Euro Spendensumme aus Derby SGM Bonfeld/Fürfeld gegen SGM Massenbachhausen

Scheckübergabe mit Frank Belz (Mitte links) und Daniel Kaus, eingerahmt von Franz Abfalder (links) und Marco Fackler

Ein packendes Kreisliga A Derby mit viel Herz: Frank Belz, Initiator und Trainer der SGM Fürfeld-Bonfeld und Fürfelds 2.Vorstand Daniel Kaus übergaben Hope for Childer e.V. den stolzen Betrag von 2.692 Euro.

Mit 4:2 gewann Massenbachhausen am 17.November das faire Derby in einem rassigen Spiel vor über 300 Zuschauern. Doch Gewinner waren auch die besonderen Kinder. Beide Vereine vereinbarten alle Eintrittsgelderder des Vor- und Rückspiels Hope for Children zu spenden. HnxTV war mit Livestreaming vor Ort und spendete die Gage ebenso wie der Sportheimwirt Steffen Bopp, der Einnahmen aus dem Wurstverkauf sehr großzügig aufrundete. Es wurden Bälle und Trikots versteigert und Jugendspieler füllten gemeinsam mit Behindertensportlern über Zuschauer den Spendenball, die Bonfelder Spieler sammelten in ihrer Kabine. So wurde die Botschaft von Belz  -"Wir sollten uns bewusst machen, wie schön es ist, überhaupt Fussball spielen zu können. Das ist nicht jedem jungen Menschen gegönnt." - eindrucksvoll umgesetzt. Vorstand Franz Abfalder und Marco Fackler bedankten sich bei Frank Belz und Daniel Kaus hocherfreut für diese tolle Aktion. Der Betrag wurde bereits wieder an die kleinen Helden der SLK, die Behindertensportgemeinschaft NSU und Herzenwünsche für besondere Kinder ausgeschüttet.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.