Tolles und spannendes Tennis beim WTB-Bezirks-Cup Winter 2021 Bezirk A

U12 m: v.l.: Lenn Einmüller, Noah Wirth, Laurenz Schneider, Nicolas Bauer


Das konnte sich sehen lassen -
Fünf Meisterschaftsentscheidungen in den Tennishallen Schwieberdingen und Weinsberg

59 Mädchen und Jungen kämpften nicht nur um Ranglisten- und LK-Punkte, sondern auch um den Titel des Bezirksmeisters in der entsprechenden Altersklasse.

Das größte Teilnehmerfeld konnte in der Altersklasse U12 verzeichnet werden. 16 Jungs und 9 Mädchen kämpften um den Einzug ins Halbfinale.
Mit einem 6:1- und 6:2-Erfolg über Noah Wirth (TA TSV Neuenstein) erreichte Lenn Eimüllner (TC Lauffen) das Finale; hier traf er auf Laurenz Schneider (TK Bietigheim) der Nicholas Bauer (TC Lauffen) mit 6:1 und 6:1 besiegt hatte. Das Finale konnte Laurenz Schneider mit 6:3; 6:3 gewinnen.
Bei den Mädchen in der gleichen Altersklasse setzte sich die an Zwei gesetzte Ksenia Hermann (TC Ludwigsburg) im Endspiel mit 6:1; 6:2 gegen die an Eins gesetzte Navanthy Gopikanth (TA TV Tamm 1898) durch. Karo Stolz (TC Weinsberg) und Ariella Löw (TC Hirschlanden) wurden Dritte.
Bei den Jungen der U14 hatte der Topgesetzte Luka Cakic (TC Hirschlanden) bis zum Finale leichte Matches. Mit nur 3 verlorenen Spielen erreichte er das Finale, wo er auf Jordi Iffland (TC Ludwigsburg) traf. Dieser bezwang im Halbfinale Michel Grün (TC Ludwigsburg) mit 6:2; 6:3. Gegen den stark aufspielenden Linkshänder verlor Luka den 1. Satz mit 3:6, holte sich den zweiten Satz mit 6:2 – nun musste der Match-Tiebreak entscheiden.
Beide Akteure lieferten sich einen großartigen Kampf, gaben keinen Ball verloren. Bis zum 6:6 war der Gewinner noch unklar, doch dann punktete Jordi Iffland mit vier Winners und sicherte sich somit den Titel.
Den dritten Platz erreichten Michel Grün (TC Ludwigsburg) und Jonathan Zeier (TK Bietigheim). Dieser verlor sein Spiel gegen Luka Cakic mit 0:6; 1:6.
Ins Finale der U14 w starteten Mia Krajnc (TC Hirschlanden) und Leni Glock (TK Bietigheim) sehr nervös. Beide Spielerinnen überzeugten mit druckvollen und präzisen Grundschlägen. Leider kam der erste starke Aufschlag von Leni zu selten und so verlor sie den zweiten Satz mit 6:7. Im alles entscheidenden Matchtiebreak besann sich die auf Position 2 gesetzte Mia auf ihre Kampfesstärke und Beweglichkeit und sicherte sich mit 10:4 den Sieg.
Leni Faeseler (TC Ludwigsburg) verlor mit 3:6; 4:6 gegen Mia Krajnc und Choni Patrizia Sekot (TA SSV Auenstein) unterlag Leni Glock mit 4:6; 5:7. Beide erreichten den 3. Platz.
Das Finale der U 16 m gewann der an zwei gesetzte Sören Strauß (TC Bad Friedrichshall)gegen Moritz Grün (TC Ludwigsburg) mit 6:4; 1:6; 10:8.
Dritte wurden Lean Eisinger (TC Oberstenfeld) und Valentin Scheiffele (TC Steinheim).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.