Trainerehepaar Bauer von Bundespräsident eingeladen

Das Trainerehepaar Eberhard und Helga Bauer vor dem Schloß Bellevue in Berlin, um beim Bürgerempfang des Bundespräsidenten teilzunehmen
Seit über einem halben Jahrhundert steht das Trainerehepaar Eberhard und Helga Bauer ehrenamtlich in der Turnhalle um Kinder beim Turnen anzuleiten. Sie haben im Kunstturnen große Erfolge gefeiert. Württembergische-, Deutsche Meisterinnen und ein Weltmeisterschaftsteilnehmerin haben sie während ihrer Zeit hervor gebracht, ihr Name ist im Turnsport weit über die Landesgrenze bekannt. Noch immer stehen sie drei mal wöchentlich in der Sporthalle um ihr Wissen weiterzugeben. Da dies nicht ungewürdigt bleiben soll, lud Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier das Ehepaar Bauer zum diesjährigen Bürgerfest ins Schloß Bellevue nach Berlin. Bei der Eröffnungsrede erwähnte Steinmeier, dass die Beherzten, die sich das ganze Jahr über ehrenamtlich engagieren unsere Gesellschaft zusammenhalten. Der Bundespräsident dankte den Ehrenamtlichen und sprach ihnen seine Anerkennung aus. Nach der Rede des Bundespräsidenten wurde das Buffet eröffnet, und viele Stars umrahmten das Fest im Schloßgarten. Einer der Höhepunkt war Lena mit ihren größten Hits (Satellite). Gegen Mitternacht hielt Steinmeier seine Schlußrede und verwöhnte die Gäste mit einer atemberaubenden Laser- und Lichtshow. Für das Trainerehepaar Bauer war es eine große Ehre, bei diesem tollen Fest des Bundespräsidenten mitfeiern zu dürfen.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.