TSG Freitagsturner am Breitenauer See

Eine wirklich goldene, für die Jahreszeit aber viel zu warme Oktobersonne begleitete die TSG Freitagsturner auf ihrer diesjährigen Herbstwanderung. Gruppensprecher Wernfried Walter hatte eine Runde um den Breitenauer See ausgesucht. Eine gute Wahl mit herrlichen Ausblicken in die bunt gefärbten Weinberge und über den See. Zum Abschluss war Einkehr im Restaurant "Der Grieche" beim Campingplatz angesagt, wo sich die über 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei griechischen Spezialitäten gut unterhielten. 
Der Bau des Naherholungsgebiets Breitenauer See bei Obersulm wurde durch mehrere schwere Hochwasser in den 60er und 70er Jahren angestoßen, die das Sulmtal bis hinunter nach Neckarsulm heimsuchten. 1973 wurde der Wasserverband Sulm gegründet, der neben anderen Schutzmaßnahmen den See als Hochwasser-Rückhaltebecken anlegte. Auch die Freitagsturner erlebten bei ihrer Wanderung, wie beliebt das Gebiet inzwischen ist:  Beide großen Parkplätze waren rappelvoll.  HM
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.