TSG-Freitagsturner auf vorösterlicher Wanderung

Die TSG-Freitagsturner wanderten am Gründonnerstag im Erlenbacher Wald
In der Einladung zur vorösterlichen Wanderung der TSG-Freitagsturner hatte Bernhard Meder vorsorglich empfohlen, "feste Schue, die auch dreckig werden dürfen" anzuziehen. Doch das Wetter war am Abend des Gründonnerstag frühlingshaft warm und trocken; die Schuhe wurden nicht dreckig sondern staubig. Die 25 Freitagsturner und Angehörige trafen sich am oberen Ende der Roten Steige im Erlenbacher Wald. Von da aus ging es bergauf durch den in zartem Grün leuchtenden prächtigen Mischwald, vorbei am Steinbruch und auf dem Banholzweg zur Schutzhütte am Tanzplatz. Dort öffnete Bernhard Meder seinen Rucksack und verteilte zur Freude der Wanderer Schokolandeneier und bunte Ostereier. Auf einem Waldpfad, vorbei am Gellmersbacher Steinbruch erreichte die Wandergruppe schließlich nach eineinhalb Stunden wieder den Ausgangspunkt. Zur Abschlussrunde konnte Gruppensprecher Wernfried Walter im Gasthaus "Zum guten Trunk" in Erlenbach weitere Freunde begrüßen. Familie Weik sorgte für Getränke und vorzügliche Hausmannskost. Für vielfältige Gespräche sorgten die Freitagsturner selbst.  HM
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.