TSG HN Turnerinnen beim Landesfinale

v.l.n.r.: Anouk Hohenauer, Luisa Senda und Lola Grube haben sich für das Landesfinale des STB qualifiziert
Beim Regionalfinale Nord in Öhringen, zu dem sich die jeweils 6 besten Turnerinnen der Turngaue Heilbronn, Hohenlohe, Ost-Württemberg und Rems-Murr qualifiziert haben starteten auch Turnerinnen der TSG Heilbronn. In sieben Altersklassen konnten die Mädchen antreten. Den höchsten Wettkampf, ab 14 Jahren, hat die TSG Heilbronn dominiert und es konnten sich in der Aktivenklasse drei TSG-Turnerinnen zum Landesfinale in Waldenbuch qualifizieren. Als erfolgreichster Verein dieser Klasse stellte die TSG HN mit Anouk Hohenauer die Meisterin, die 67,95 Punkte erturnte. Anouk erturnte am Boden die Tageshöchstnote und erhielt für ihre Übung 17,45 Punkte. Dicht gefolgt belegte Luisa Senda mit 66.35 Punkten den zweiten Platz. Leider hat Lola Grube den dritten Podestplatz nur knapp verfehlt und belegte mit 64,15 Punkten Rang vier. Alle drei Turnerinnen werden am 9. Juni beim Landesfinale des Schwäbischen Turnerbundes (STB) in Waldenbuch an den Start gehen und die Farben der TSG Heilbronn vertreten. Das Trainerteam ist stolz auf die erbrachten Leistungen und wünscht für das bevorstehende Finale viel Erfolg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.