TSG-Kids machen „Purzelbäumen um die Welt“

Mit der Aktion "Purzelbäume um die Welt" möchte der Deutsche Turnerbund auf die Bedeutung der Bewegung und das Kinderturnen aufmerksam machen. Es geht um den Spaß an der Bewegung insbesondere für Kinder. Stellvertretend dafür werden Purzelbäume für eine Weltumrundung gesammelt, daher sind alle aufgefordert.

Alle Purzelbäume, egal ob Kind oder Erwachsener werden mit jeweils 2 Metern verrechnet. Anschließend wird die Meterzahl addiert. Die aufsummierte Gesamtstrecke aller Purzelbäume soll am Ende einmal um die Weltkugel reichen.

Die „bewegt wachsen“-Kindergärten und -Grundschulen wurden stark mit 4.350 Rollen vorwärts durch die TSG-Turnkinder von Carola Ludwig in der Staufenberghalle unterstützt. Insgesamt wurden an den DTB 8.276 Rollen, somit 16.552 Meter gemeldet!

Einige Kinder in den Kooperations-Kindergärten und Schulen haben Anne Leiss, Fabian Kuchler und Bärbel Müller durch perfekte und nahezu perfekte Rollen vorwärts positiv überrascht. Doch so manchen Neu-Purzlern musste Mut zugesprochen werden. Das zeigte Wirkung: Bis auf wenige Ausnahmen trauten sich die Kindergarten- und Grundschul-Kinder an den Purzelbaum heran und waren mächtig stolz, dass sie es geschafft haben.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.