TSG Turnerinnen für Landesfinale qualifiziert

Luisa Senda (links) erturnte an allen 4 Geräten die höchste Wertung und konnte sich wie Anouk Hohenauer für das Landesfinale qualifizieren
Beim Finale der Bezirksmeisterschaften der Turnerinnen in Öhringen, haben sich Sabrina Schuster, Luisa Senda und Anouk Hohenauer von der TSG Heilbronn für die Württembergischen Meisterschaften im Turnen in Schafhausen qualifiziert. Im Bezirk Nord turnten die Turngaue Rems/Murr, Ost-Württemberg, und Heilbronn mit den jeweils 6 besten Turnerinnen ihrer Altersklasse. Im höchsten Wettkampf erkämpfte sich Sabrina Schuster die Silbermedaille und erreichte am Stufenreck die Tageshöchstnote aller Turnerinnen mit 17,70 Punkten. Im zweithöchsten Wettkampf siegte die 13-jährige Luisa Senda mit 2 Punkten Vorsprung vor der Zweitplatzierten. Sie erreichte auch an allen 4 Geräten die höchsten Wertungen ihrer Altersklasse. Mit nur 0,25 Punkten Rückstand verfehlte Anouk Hohenauer im selben Wettkampf die Silbermedaille. Doch auch mit Platz 3 hat sich Anouk ebenfalls für das Landesfinale in Schafhausen qualifiziert, bei dem nur die besten 4 Turnerinnen der Bezirke Württemberg Süd, Mitte und Nord turnen dürfen. Ein toller Erfolg für die TSG Heilbronn.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.