TSG Turnerinnen überlegen

Die TSG-Mannschaft mit den Turnerinnen (v.l.n.r.) Maria Hohenauer, Victoria Büh, Michelle Gramm und Julie Herzig (es fehlen Sabrina Schuster und Sabrina Hämmerlein) siegten mit hohem Vorsprung und gewannen den Pokal des Gaumannschaftsmeister
Dominierend waren die Turnerinnen der TSG Heilbronn bei den Gaumeisterschaften der Mannschaften in Ellhofen. In den 2 höchsten Wettkämpfen siegten die TSG-Manschaften und gewannen den Pokal des Gaumeisters. In der Riege turnten Victoria Büh, Michelle Gramm, Sabrina Hämmerlein, Julie Herzig, Maria Hohenauer und Sabrina Schuster. Sie gewannen mit über 11 Punkten Vorsprung vor der Riege aus Dürrenzimmern. Den Goldpokal gewannen auch die Jugendturnerinnen Luisa Senda, Anouk Hohenauer, Stella Mogler, Sophie Lazov und Chiara Kachel. Mit über 22 Punkten Rückstand gewann Dürrenzimmern silber. Zwei TSG-Mannschaften waren bei den 10/11-jährigen am Start. TSG 1 mit den Mädchen Lola Grube, Finja Heinrich, Leonie Horn, Maya Illg und Tamara Piekny gewannen den silbernen Pokal vor TSG 2 mit Jandra Heinrich, Lina Herbster, Neele Hohenauer, Talia Kachel und Alisa Laas, die Rang 3 erreichten. Auch bei den jüngsten Turnerinnen (8/9 Jahre) waren 2 Riegen der TSG am Start. Team 1 wurde Vizemeister mit den Schülerinnen Mona Alsharef, Valerie Horn, Maryam Ibrahim, Aliyah Lauterwasser und Katharina Schenck. Team 2 belegte mit den Mädchen Ida Dehm, Mila Heß, Mathilda Kauermann, Madlen Meisler und Anna Speck den 5. Platz. Die 3 besten Mannschaften kämpfen beim Bezirksfinale um den Einzug zum Landesfinale.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.