TSV Viktoria Stein e.V. ist 1. Patenverein der Stiftung „Große Hilfe für kleine Helden“

Mit der Übergabe der Patenvereins-Urkunde wurde der TSV Viktoria Stein e.V. nun offiziell als erster Patenverein der Stiftung willkommen geheißen. Corona bedingt konnte Stiftungsgeschäftsführerin Angelika Wolf erst jetzt die Urkunde an Vereinsvorsitzenden Harald Pezzi, stellvertretenden Vorsitzenden Markus Hohenreuther und Übungsleiter Andreas Jochim überreichen. Schon seit 2019 ist diese Verbindung durch eine schöne Zusammenarbeit geprägt. Mit großem Enthusiasmus und verschiedenen Aktivitäten unterstützte der Verein bereits die „kleinen Helden“. Initiator Andreas Jochim begeisterte damit das ganze Stiftungsteam. „Als Helden-Patenverein möchte der „TSV Viktoria Stein e.V.“ mit seiner Vereinstätigkeit soziale Verantwortung für „kleine Helden“ der Region übernehmen. Ein wichtiges Anliegen ist uns dabei auch, das Interesse und die Freude bei unseren Jugendlichen im Verein an gemeinnütziger Arbeit zu fördern“, informiert Harald Pezzi. Und Markus Hohenreuther ergänzt: „Der Patenverein wirbt auch um Sponsoren und Unterstützer und hilft somit, die Arbeit der Stiftung in unserer Region noch bekannter zu machen. „Wir freuen uns darüber, dass wir nun auch einen Patenverein begrüßen können und sind überzeugt, dass wir gemeinsam viel für die „kleine Helden“ im Stadt- und Landkreis an der Heilbronner SLK-Kinderklinik bewegen können“, erklärt Angelika Wolf anlässlich dem „Festles-Gigger-Verkauf“ zugunsten der Stiftung. Bei dieser Vereinsaktion auf dem Sportplatz in Stein ließen es sich zahlreiche Vereinsmitglieder nicht entgehen, die leckeren Hähnchen bei dem „Drive-in-Verkauf“ abzuholen und dazu beizutragen, dass die Stiftung erneut eine Spende von 500 Euro entgegennehmen durfte.

Bild: von links: Andreas Jochim (Kontakt zur Stiftung), Markus Hohenreuther (stellv. Vorsitzender), Harald Pezzi (Vorsitzender) vom TSV Stein und Stiftungsgeschäftsführerin Angelika Wolf
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.