U15 Flagfootball Team der Miners erreicht Finalturnier ungeschlagen

Fieldgoal von den Ostalb Highlandern
Auch am dritten Spieltag konnte das U15 Flagfootball Team Miners nicht besiegt werden. Am Samstag ging es im ersten Spiel gegen die Ostalb Highlanders. Durch eine kompakte Leistung der Defense und gutes blocken der Offense Line könnten die Miners mit einer 21:3 in Führung in die Halbzeit gehen. Nach der Pause hatte die Defense keine Punkte der Highlanders zugelassen. Die Offense konnte noch 3 mal den Ball in die gegnerische Endzone bringen unter anderem war noch eine Interception von Aaron Striegel dabei.
Endstand 42:3
Die Touchowns erzielten:

Patrick Schöttle 2
Matthias Bauer 2
Niklas Hopkins 1
Aaron Striegel 1


Die Points after Touchdowns:
Patrick Schöttle 6

Das zweite Spiel gegen die Backnanger Wolverines war durch starke Defense Leistungen beider Teams geprägt, sodass es zur Halbzeit 0:0 stand.
Kurz vor der Halbzeit hatten die Miners Pech beim Field Goal. Patrick Schöttle traf nur die Latte. Durch einen schönen Pass von Quarterback Matthias Bauer konnte Patrick Schöttle mit einem Lauf über 60 Yards, den einzigen Touchdown des Spiels erzielen. Den anschließenden Point After Touchdown verwandelte er sicher zum 7:0 Endstand von für die Miners.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.