Vertragsverlängerungen beim SV Heilbronn am Leinbach

Cheftrainer Sinan Korkar und Torjäger Frank Silvain Teku haben ihre Verträge beim SV Heilbronn für die Saison 2020/2021 verlängert. Seit der Verpflichtung von Korkar im April des Vorjahres hat sich beim SV Heilbronn vieles in eine positive Richtung entwickelt.

"Der SV Heilbronn ist ein Verein mit riesigem Potenzial. Wir haben es in kürzester Zeit geschafft, eine starke Mannschaft aufzubauen", betont Sinan Korkar. Die Abteilungsleitung ist überzeugt: Korkar ist der richtige Mann, um den eingeschlagenen Weg erfolgreich weiter zu gehen. "Es gilt nun, die Strukturen zu festigen und den Fußball im Ried wieder nach vorne zu bringen", ist Abteilungsleiter Leonardo Salvatore zuversichtlich, dieses Ziel realisieren zu können.

Auch der Top-Torjäger der Kreisliga A2, Frank Silvain Teku, der bislang 16 Mal getroffen hat, bleibt dem SV Heilbronn am Leinbach erhalten. "Der Verein, der Vorstand und meine Mitspieler sind fantastisch. Ich werde weiterhin mein Bestes geben, damit wir unsere Ziele erreichen", sagt Teku und hebt vor allem seine herzliche Aufnahme beim SVH hervor, als er im Sommer des vergangenen Jahres vom FC Union Heilbronn nach Frankenbach wechselte.

Beide Personalien zählen laut Abteilungsführung zu den Eckpfeilern der weiteren Planungen.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.