VfR Heilbronn 96-18 e.V. spendet für „kleine Helden“

Beim Heimspiel des VfR Heilbronn gegen SV Lampoldshausen im November 2019 veranstaltete der Verein ein Tipp-Spiel zugunsten der Stiftung „Große Hilfe für kleine Helden“. Jeder Zuschauer konnte gegen eine Spende einen Tipp zum Spielausgang abgeben und eines von vier signierten Trikots des VfB Stuttgart, des TSG Hoffenheim, des KSC und des SV Wehen Wiesbaden gewinnen. Der Slogan zum Spiel lautete „#Stadionfeeling 1000 + 1“ und es waren tatsächlich über 1000 Zuschauer für das Kreisliga A Spiel gekommen. Zur Spendenübergabe kamen Onur Celik (VfR 1. Vorstand) und Tobias Schwarz (VfR Beirat Vorstand) und überreichten einen Scheck in Höhe von 344,16 Euro sowie ein VfR-Fantrikot an Stiftungsgründer Ralf Klenk. „Wir engagieren uns gerne für die „gute Sache“ und bleiben auch weiterhin am Ball für die „kleinen Helden““, versprach Tobias Schwarz.
Foto von links: Tobias Schwarz, Ralf Klenk und Onur Celik
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.