VfR Heilbronn blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück - Doppelaufstieg

Heilbronn: Frankenstadion | VfR Heilbronn blickt optimistisch in die Zukunft

Nach nicht einmal drei Jahren seit der Gründung, kann der VfR Heilbronn ein mehr als positives Resümee ziehen. Man konnte eine Jugendkooperation mit dem VfB Stuttgart eingehen, indem talentierte Spieler zusätzlich in Heilbronn oder auch in Stuttgart gefördert werden und knapp 150 Jugendspieler unter seinen Fittichen hat. Außerdem stieg man mit beiden Herrenmannschaften in die Bezirksliga- und Kreisliga A auf. Während die Reserve aktuell um den Abstieg spielt, wird die Erste Mannschaft um den Aufstieg in die Landesliga spielen, sofern der Spielbetrieb im Frühjahr wieder fortgesetzt wird. Zweifelsohne war der 3:2 Derby-Auswärtssieg bei der Union ein sehr wichtiger und emotionaler, vor allem für die Fans. 

Die Heilbronner Jugendarbeit zeigt seine ersten Früchte und verzeichnet den ersten WFV-Jugendspieler und möchte dies in weiteren Abschnitten ausbauen. Das Interesse am neuen Verein ist auch überregional groß und man verfolgt die Entwicklung mit großer Spannung. Die Mitgliederzahl steigt stetig und geht nahe an 350 Mitglieder. Das konnte man auch mit der ein oder anderen Aktion erhöhen, wie z.B. bei der Kooperation mit der Diakoniestation Heilbronn, als man 1000 Einwegmasken überreichen konnte. Im kommenden Jahr wird es auch die ein oder andere Feierlichkeit um den Verein herum geben, sollte ein Stück ein normaleres Leben es zulassen. Der VfR Heilbronn wünscht allen Mitgliedern, Sponsoren, Sympathisanten und vor allem den Unternehmen/Gewerbetreibenden ein verlustfreieres Jahr 2021 und viel Gesundheit auf dem Wege. 

Folgen Sie dem VfR auch in den sozialen Medien
Facebook: @vfrheilbronn - Instagram @vfr_heilbronn - Twitter @vfrheilbronn

Für Anregungen und Kritiken per Email: vorstand@vfr1896.de
2
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.