Vier Pokale für die TSG Heilbronn

Die Jugendturnerinnen (vorne v.l.n.r.) Hellen Lechner, Julie Herzig, Anouk Hohenauer, Stella Mogler und Luisa Senda gewannen den Pokal des Gaumannschaftsmeister mit 12 Punkten Vorsprung (Hinten v.l.n.r.) Heike Düsseldorf, Sabrina Hämmerlein, Sabrina Schuster, Mia Hoffsümmer, Victoria Büh, Michelle Gramm und Lilli Dietrich konnten den Pokal im höchsten Wettkampf gewinnen
Wieder einmal dominierten die Turnerinnen der TSG Heilbronn bei den Gaumeisterschaften der Mannschaften in Ellhofen. In allen vier Wettkämpfen siegten die TSG Turnerinnen und gewannen die Goldmedaille und den Pokal des Gaumeister. Im höchsten Wettkampf turnten Victoria Büh, Lilli Dietrich, Heike Düsseldorf, Michelle Gramm, Sabrina Hämmerlein, Mia Hoffsümmer und Sabrina Schuster. Sie siegten mit 10 Punkten Vorsprung vor der Mannschaft aus Auenstein. Die Jugendturnerinnen Julie Herzig, Anouk Hohenauer, Hellen Lechner, Stella Mogler und Luisa Senda konnten sogar mit 12 Punkten Abstand zum Zweitplatzierten den Pokal erturnen. Bei den 10/11-jährigen Mädchen siegte die TSG-Riege mit Lola Grube, Leonie Horn, Maya Illg, Carla Köhler und Sophie Lazov. Auch Bronze ging an die TSG, es turnten in der 2. Mannschaft Penelope Gkekas, Jandra Heinrich, Lina Herbster und Tamara Piekny. Unsere Jüngsten erkämpften sich bei den 8/9-jährigen den Pokal. Hier waren Finja Heinrich, Neele Hohenauer, Talia Kachel, Ellen Köhler und Alissa Laas erfolgreich. Die Mädchen der 2. Mannschaft mit Mona Alsharef, Valerie Horn, Johanna Kretschmer, Maya Nosiadek und Katharina Schenk konnten den undankbaren 4. Platz belegen. Für das Regiofinale qualifizierten sich die Riegen auf den Plätzen 1 bis 3.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.