Zehn Medaillen für die TSG Heilbronn

10 Turnerinnen der TSG Heilbronn haben eine der begehrten Medaillen gewonnen und sich für das Regiofinale qualifiziert.
Bei den Gaumeisterschaften des Turngau Heilbronn erturnten sich die Mädchen der TSG Heilbronn 2 Gold-, 6 Silber- und 2 Bronzemedaillen. Die besten 6 Turnerinnen in jeder Alterstufe qualifizieren sich für das Regiofinale. 20 Turnerinnen der TSG Heilbronn messen sich mit den Erfolgreichsten der Turngaue Ostwürttemberg, Hohenlohe, Rems-Murr und Heilbronn. Im höchsten Wettkampf wurde Sabrina Schuster Vizemweisterin, sie erreichte am Stufenreck mit 18,10 Punkten die Tageshöchstnote aller Wettkämpferinnen. Bei den 13-jährigen Turnerinnen gab es einen dreifach Erfolg, Gold gewann Luisa Senda vor Anouk Hohenauer und Stella Mogler die Bronze mit nach Hause nehmen durfte. Gold konnte auch Carla Köhler gewinnen, vor ihrer Vereinskameradin Sophie Lazov, die den 2. Platz belegte. In einem spannenden Wettkampf der 11-jährigen Turnerinnen erreichte Maja Illg den 2. Podestplatz vor der dritten Leonie Horn, fünfte Siegerin wurde Lola Grube und Tamara Piekny erreichte Rang 6. Die silberne Medaille erkämpfte sich auch die 10-jährige Finja Heinrich und die 7-jährige Maira Jahic. Für das Regiofinale haben sich außerdem auch Aaliyah Lauterwasser, Johanna Kretschmer, Katharina Schenk, Mona Alsharef, Chiara Kachel, Julie Herzig, Michelle Gramm und Mia Hoffsümmer qualifiziert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.