Bretzfeld: Insekten

9 Bilder

Tierseite in Print: Hier summt's und brummt's

Katja Bernecker
Katja Bernecker | Heilbronn | am 29.08.2020 | 269 mal gelesen

Auf der Tierseite vom Samstag, 22. August, sind allerlei Insekten aus den heimischen Gärten unserer Heimatreporter zu sehen. Insekten aller Art zeigen die Heimatreporter auf dem Bürgerportal meine.Stimme Jeder freut sich, sie zu sehen: grazile Schmetterlinge, schillernde Käfer, brummelnde Hummeln oder lässig vorbeihüpfende Grashüpfer. Wer dabei noch seine Kamera oder sein Handy greifbar hat, macht gerne von den Schönheiten...

17 Bilder

Ein Blühfeld zur Freude von Bienen, Hummeln und natürlich mir ;-) 2

Barbara Ziech
Barbara Ziech | Bretzfeld | am 03.07.2020 | 71 mal gelesen

Direkt an der Landstraße am Ende von Öhringen in Richtung Friedrichsruhe befindet sich wieder ein herrliches Blühfeld.  Der Landwirt sät, zur Freude von Bienen, Hummeln und vielen verschiedenen Insekten, ein Feld voll mit Blühpflanzen, diese blühen zu unterschiedlichen Zeiten und egal wann ich vorbeifahre, sehe ich immer wieder andere Farben, andere Blüten -  besonders sind die mir die wirklich großen Mohnblüten...

5 Bilder

Nahrungsquelle Blumenwiese

Tassilo Höllmann
Tassilo Höllmann | Bretzfeld | am 24.06.2020 | 104 mal gelesen

Mit einer beeindruckenden Vielfalt ist die Blumenwiese seit 3 Jahren ein Schmuckstück unseres Gartens und das Ziel zahlreicher Insekten . Der dauerhafte Erfolg bedurfte einiger Vorarbeiten. Zunächst trug ich bis zu einer Tiefe von 10 Zentimetern die obere Schicht des Rasens ab, grub dann die Erde um und bearbeitete die Brache im Frühjahr mit der Gartenfräse. Um den Boden abzumagern, arbeitete ich größere Mengen Sand und...

1 Bild

Intakte Natur 2

Tassilo Höllmann
Tassilo Höllmann | Bretzfeld | am 17.06.2019 | 53 mal gelesen

Schnappschuss

66 Bilder

Einheimische Vögel und Insekten werden weniger: Haben Sie dennoch Fotos davon? 3

Katja Bernecker
Katja Bernecker | Heilbronn | am 20.10.2017 | 5839 mal gelesen

Die Zahl der Vögel und Fluginsekten in Deutschland geht Untersuchungen zufolge deutlich zurück. So seien zwischen 1998 und 2009 knapp 13 Millionen Brutpaare verloren gegangen. Das sei ein Minus von 15 Prozent. Besonders betroffen seien unter anderem der Haussperling und der Star, der gerade zum "Vogel des Jahres 2018" gewählt wurde. Auch in der Region sind laut Nabu vier Vogelarten ausgestorben. Mitmachen: Haben Sie Fotos...