Beitrag weiterempfehlen

Von Einer, die auszog, das Pilgern zu lernen: Mein Aufbruch nach Santiago de Compostella

Volkshochschule Künzelsau | Dörzbach | am 13.10.2017 | 131 mal gelesen

Dörzbach: Bürgersaal - beim Feuerwehrgerätehaus | Auf dem Jakobsweg zu gehen ist keine normale Wanderung. Ulrike Gall beginnt ihren Weg an einem besonderen Tag. Am Ostersonntag, 27. März 2016 morgens um 9 Uhr startet sie direkt vor ihrer Haustüre. Es ist ein Neubeginn. Ein freudiges aber auch ungewisses Gefühl begleitet sie. Wird sie es schaffen - bis nach Santiago de Compostella zu gehen? Was begegnet ihr, was bewegt sie? Es gibt Wege der Entscheidungen, deutsche,...