Künzelsau: Judo

1 Bild

Künzelsauer Judoka kämpft erfolgreich in Landeliga-Nord

TSV Künzelsau
TSV Künzelsau | Künzelsau | am 22.07.2019 | 19 mal gelesen

In Aalen und Ludwigsburg sammelte Kevin Schmehl wichtige Punkte für die Spvgg Besigheim. Am ersten Kampftag in Aalen holte Kevin zunächst kampflos einen Punkt, da das JT Steinheim in seiner Gewichtsklasse -100kg keinen Kämpfer stellte. In der Begegnung gegen die Spvgg Feuerbach konnte er einen Angriff seines Gegners kontern und somit den Grundstein für seinen Sieg legen. Im Anschluss kam er mehrfach in gute Situationen im...

1 Bild

Judo – eine Sportart mit Tradition

TSV Künzelsau
TSV Künzelsau | Künzelsau | am 11.03.2019 | 30 mal gelesen

Seit mehr als 50 Jahren gibt es im TSV Künzelsau die Judoabteilung. Hier treffen sich jeden Dienstag und Donnerstag Kinder und Jugendliche, Jungen und Mädchen, um gemeinsam diese fernöstliche Kampfkunst zu trainieren. Schon mit 6 Jahren können sie die Grundprinzipien des Judo erlernen, d.h. wie mit minimalem Krafteinsatz die größtmögliche Wirkung erzielt werden kann. Die Kraft des Gegners wird dabei geschickt ausgenutzt....

1 Bild

Judotraining mit Vize-Europameister

TSV Künzelsau
TSV Künzelsau | Künzelsau | am 10.07.2017 | 32 mal gelesen

Am 04.07.2017 machte sich ein Teil der Künzelsauer Judoka auf den Weg nach Besigheim. Im dortigen Verein war Stefan Buben (7. DAN) zu Gast um das Training zu leiten. Dieser war in den 1980er Jahren der erfolgreichste Halbleichtgewichtler der Bundesrepublik Deutschland. Neben nationalen Titeln, war er auch international bei Welt- und Europameisterschaften erfolgreich sowie mit dem damaligen Spitzenclub VFL Wolfsburg im...

Erfolgreiches Turnier für TSV- Nachwuchsjudoka- Jonas Wolfahrt erkämpft sich die Silbermedaille

TSV Künzelsau
TSV Künzelsau | Künzelsau | am 10.07.2017 | 5 mal gelesen

Beim Gürtelfarbenturnier in Steinheim/Murr trat Jonas in der Gewichtsklasse bis 98 kg an. In seinem ersten Kampf konnte er seinen Kontrahenten mit seinem Spezialwurf Ushiro-goshi (Ausheber) werfen und somit den Kampf vorzeitig gewinnen. Das nächste Duell war sehr ausgeglichen und so konnte sich keiner der Kämpfer einen Vorteil verschaffen. Auch Wurfansätze waren mangelwahre weshalb sich beide Kämpfer Strafen für ihre...