Beitrag weiterempfehlen

11 Bilder

Leichte Küche 4: Il risotto come piaceva a Giuseppe Verdi ... und Varianten 1

Angelika Di Girolamo | Künzelsau | am 09.08.2017 | 182 mal gelesen

Der berühmte Opernkomponist Giuseppe Verdi hat nicht nur die Musik geliebt, sondern auch die üppige Küche seiner Heimatregion Emilia in der Pianura Padana, zu Deutsch: Poebene. Eines seiner Lieblingsgerichte war der Risotto mit einer bunten Gemüsemischung aus Möhren, Paprika und Zucchini - letzteres wird übrigens mit einem doppelten "k" ausgesprochen, denn das "h" direkt nach dem "c" sorgt im Italienischen genau dafür...