Beitrag weiterempfehlen

1 Bild

Herbstliches Langenburg oder: Wer kennt sich aus mit der Blätterfärbung?

Angelika Di Girolamo | Künzelsau | am 24.10.2017 | 28 mal gelesen

Auch in diesem Herbst freue ich mich über die Farbenpracht in der Natur, stelle aber fest, dass es dieses Jahr ganz wenig Rottöne gibt - so wie offenbar auch 2012; siehe Foto.  Ich habe so im Hinterkopf, dass für die Rotfärbung mehrere Faktoren gegeben sein müssen - wo sind die Biologen, die das genauer wissen?